Golfen für den guten Zweck

Reinhold Beckmann

Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Hoth-Stiftung hat Dieter Hoth (Hoth Tiefbau GmbH & Co. KG und Vorsitzender der Hoth-Stiftung) in diesem Jahr zum Benefiz-Golfturnier für den guten Zweck aufgerufen. Ehrengast der erfolgreichen Veranstaltung war der bekannte TV-Journalist und Musiker Reinhold Beckmann.

59 Spielerinnen und Spieler spielten am vergangenen Freitag auf dem herrlichen und bestens gepflegten Golfplatz Buchholz (Seppensen) zu Gunsten der Initiative „Nestwerk e. V.“, deren Mitbegründer im Jahre 1999 Reinhold Beckmann war. Der Verein hat das Projekt „GameChanger – Zukunft gestalten durch Bildung und Fußball“ ins Leben gerufen. GameChanger nutzt die Kraft des Fußballs, um Jugendliche aus schwierigem sozialem Umfeld zu stärken, zu motivieren und ihr Selbstvertrauen zu fördern. Ziel ist es, mit den Teilnehmern einen persönlichen Zukunftsplan zu entwickeln und sie zum Schulabschluss und beim Zugang zum Ausbildungsplatz zu begleiten – ein Weg aus der Perspektivlosigkeit für junge Menschen, die durch die Corona-Zeit oftmals noch weiter abgehängt wurden. „Das Projekt GameChanger erfüllt in idealer Weise unseren Leitgedanken der Hoth-Stiftung – Benachteiligten eine Chance zu geben“, so der Stifter Dieter Hoth. „Meiner Frau und mir liegt es am Herzen, insbesondere Jugendlichen und junge Erwachsenen berufliche Perspektiven möglich zu machen, sie sollen „von der Straße“ geholt werden und durch geeignete Angebote zu verantwortlichen Mitgliedern der Gesellschaft herangezogen werden.“

Nach der Vorstellung des Projektes von Reinhold Beckmann erfolgte die Spendenübergabe durch Dieter Hoth. „Wir sind von der Spendenfreudigkeit unserer Teilnehmer überwältigt“, verkündetet Dieter Hoth. „Stolze 10.000 Euro sind durch Spendengelder der Teilnehmer erzielt worden. Und weil meiner Frau Andrea und mir dieses Projekt so sehr am Herzen liegt, haben wir uns dazu entschlossen, die Summe auf 30.900 Euro aufzustocken.“ Zusätzlich wurde im Rahmen der Veranstaltung ein von Bernhard Unger (My Flowers) gestifteter Olivenbaum für weitere 1.100 Euro versteigert, die ebenfalls in das Projekt GameChanger einfließen.

Reinhold Beckmann und Anna Winkels (Leitung Kommunikation und Fundraising Nestwerk e. V.) waren von der Höhe des Spendenschecks überwältigt. „Jetzt können wir sofort mit dem Projekt loslegen“, so Reinhold Beckmann und Anna Winkels.

Insgesamt war es ein traumhafter Tag, bei bestem Wetter, perfekten Spielbedingungen und tollen Menschen. Alle Teilnehmer waren rundherum zufrieden und freuen sich bereits jetzt schon auf das nächste Hoth-Benefiz-Golfturnier.

Zurück